The Story of MarySeal
The Story of MarySeal



The Story of MarySeal

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/maryseal

Gratis bloggen bei
myblog.de





SchicksalsÄnderung

Mein schatzele hat etwas unerdenkliches geschafft. sie hat endlich einen tüp abgekriegt. aber nicht irgendeinen. Sie hat unser lang ersehntes Ziel erreicht. sie ist nun mit ihrem traummann zusaamen.
Das ist ja echt ne jeile sache und ich bewundere sie dass sie das geschafft hat. doch für MICh sieht jetz alles n bissl anders aus.
Nun is es anders als es immer war. Irgendwie war ich das schicksal so gewohnt doch nun ist es anders. ich muss sozusagen mein schatzele nun mit jemandem teilen...... Und ich habe angst dass sie ihn eines Tages mehr lieben wird als mich und dies unsere freundschaft im schlimmststen fall kosten könnte.
Ich will nicht dass es soweit kommt. denn sie is das jeilste was es in meinem leben gibt........

Mein Hirn hab ich gut bearbeitet. ich gebe mir noch 3 bis 4 wochen,. dann werd ich über ihn hinweg sein. vielleicht (und das wär jeil) bin ich auch schon früher drüber weg.....

Es tut mir auf jeden fall gut zu meinen eltern zu fahren, denn dort hab ich abstand....... und beistand
4.3.07 13:52


ZukunftsPläne

Ich muss unbedingt mein Hirn manipulieren und zwar so, dass ich s Projekt nicht mehr so doll und jeil find wie bisher. Er will meine Liebe nicht erwiedern und deshalb ist es für uns beide das beste getrennte wege zu gehen......

Tja aber leider is das mit dem "drüber hinweg kommen" oder "vergessen" gar net so einfach...... ich muss mir jetz täglich einreden dass es besser ist, ohne ihn zu leben. dass ich ein jeiles leben ohne ihn hab.....
aber wenn man einsam is..... geht des halt net so einfach

Eins weiß ich aber ganz sicher: Ab Sommer, wenn die A-K und ich zusammen wohnen, wird sich alles ändern, denn dann hab ich die jeilste person der welt an meiner seite und werde mit ihr mein Leben verbringen, denn ihr geht s ja genauso. sie kriegt auch keinen ab und deshalb haben wir uns vorgenommen gefühlskalt zu werden. Und ab Sommer gehts los.
24.2.07 12:37


without a-k

oh mann ey. ich fühl mich net gut, sondern schlecht. und ich fühl mich so schlecht weil ich einsam bin. ich war ja schon immer einsam, aber jetz hat mich auch noch meine allerbeste freundin verlassen und ist nach luxemburg gezogen. ich vermisse sie so sehr und wünsch mir dass sie ganz schnell zurück kommt...........
30.8.06 19:34


neue Lebenserkenntnis

Heute hatte ich ne OP. Deshalb bekam ich eine Vollnarkose und hat tief geschlafen. So stelle ich es mir vor, wenn man tot ist. Man kriegt einfach gar nichts mit und das macht einem nichts aus und es ist nicht schlimm. Wenn man tot ist dann ist man zufrieden. Es ist zwar alles aus, aber das ist einem egal weil man ja eh nix mehr mitkriegt.

Also seit dem heutigen Tag finde ich es nicht mehr schlimm irgendwann sterben zu müssen. Es ist auf alle fälle eine erlösung.....
21.4.06 16:21


so kann´s gehen

Ich vermisse meine familie und mein zu hause ganz arg...
ich weiß jetz dass es außer meiner familie niemand gibt, auf den ich mich 100 %ig verlassen kann. Und deshalb liebe ich meine familie, vor allem meine eltern, die so viel für mich tun, über alles. Ist doch echt komisch, was Abstand bewirken kann..... als ich noch daheim gewohnt hab, sind mir alle aus der familie nur noch auf n keks gegangen und ich hab mich unendlich auf s ausziehen gefreut....
24.3.06 23:16


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung